Freundschaft in Gefahr: Neues Banger Signing mit mieser Beleidigung gegen Bushido? - hiphopholic.de

Freundschaft in Gefahr: Neues Banger Signing mit mieser Beleidigung gegen Bushido?

farid bang 18 karat
Oha, das könnte wohl für angespannte Verhältnisse sorgen zwischen dem Banger Camp und EGJ! – Das behauptet zumindest das Portal Rapupdate!

Kürzlich erst sprach sich Farid Bang darüber aus, dass er keine Musik mehr mit Bushido machen möchte – zwischenmenschlich sei jedoch alles in bester Ordnung und die Jungs sind in einem freundschaftlichen Verhältnis zueinander.

Doch das neue Signing von Farid Bang ist offenbar ein bekennender Feind von Bushido, denn auf seiner ersten Platte beleidigte 18 Karat den Berliner Rapper mit:

„Mich hat der Asphalt geprägt. Also sag mir was Bushido dieser Bastard erzählt.“ (Link zu den Lyrics HIER)

Was denkt ihr, nur eine Sünde der Vergangenheit, die keine Auswirkungen auf das Verhältnis zwischen EGJ und den Bangern haben wird, oder hetzt Rapupdate zurecht und es gibt Konsequenzen?

Werbung

Comments

comments

About Author

Zur Werkzeugleiste springen