Krasser Geschichtsfakt: Biggie wollte dass Tupac sein Manager wird! - hiphopholic.de

Krasser Geschichtsfakt: Biggie wollte dass Tupac sein Manager wird!

Tupac B.I.G.

 

Nur wenige kennen die Geschichte der Beziehung zwischen Tupac und Biggie, bevor die beiden ihren Riesenbeef hatten.

Wusstest du dass Biggie sich einst gewünscht hat, dass Tupac sein Mentor und Manager wird?

Der Autor Ben Westhof erzählt in seinem Buch Original Gangstas: The Untold Story of Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube, Tupac Shakur, and the Birth of West Coast Rap:

„Menschen vergessen, dass Tupac schon am Aufgehen war und ein ziemlich großen Starstatus erreicht hat, als Biggie noch so ziemlich am Anfang war. Tupac nahm Biggie sozusagen unter seine Fittiche und versuchte ihm alles beizubringen, was er selbst wusste, nahm ihn sozusagen zur Schule mit. Biggies Karriere hob nicht so ab, wie er es erwartet hatte. Daher fragte er irgendwann wirklich Tupac, ob er sein Manager sein möchte und Tupac sagte: „Nein, ich denke du solltest dich an Puffy halten und er bringt dich dahin, wo du sein musst.“

Was meinst du zu dieser krassen Geschichte? Könnten sich die Dinge wirklich so ereignet haben?

Werbung

Comments

comments

About Author

Der Admin, der etwas müde ist. Aber stets bemüht!

Zur Werkzeugleiste springen