Snoop Dogg Vor zwei Jahren wurde Snoop Dogg höchstpersönlich von Barack Obama ins Weiße Haus eingeladen… und konnte sich nicht einmal dort verkneifen, seiner größten Vorliebe nachzugehen!

Als der gute alte Godfather of Rap dann eines Tages zu Gast bei Jimmy Kimmels Show war, platzte es aus ihm heraus. „Yeah, ich habe im Weißen Haus gekifft. Im Badezimmer,“ verriet Snoop lachend.

Ihm kann doch keiner böse sein – noch nicht einmal der mächtigste Mann der Vereinigten Staaten!




Werbung

online-casino.de

Werbung


Werbung



Hinter den Kulissen

Bei Hiphopholic signen



Comments

comments