31 Deutsche Rapper die Schon Einmal im Knast Waren

Deutsche Rapper die im Knast waren

Xatar

Wenn wir wild in die Runde fragen, welcher Deutschrapper denn im Knast war, dann wird die Anwort in 80% der Fälle „Xatar“ heißen.

Mit stabilem Urteilspruch von 8 Jahren Haft und seinem spektakulären Goldraub, der ihm diese Zeit beschert hat, konnte sich Xatar nicht nur in die Gedächtnisse von Rapfans brennen.

Berichtet wurde über sein Verbrechen auf allen Sendern, in allen Zeitungen erschienen Berichte.

Nach seiner Freilassung war Xatar häufig Gast in TV und wurde gerne zu dem Vorfall befragt.

Die Frage nach dem Goldversteck ist immer noch nicht gelöst und so konnte Xatar auf einen Schlag einen Mythos um sich schaffen, um den ihn wohl viele Rapper beneiden.

Was ist denn tatsächlich passiert? Gleich zu Beginn sollte man sich darauf einstellen, dass der Goldraub bei weitem nicht der einzige Fuckup gewesen ist, der Xatar hinter Gittern gebracht hat.

Xatars kriminelle Historie

Alles fing damit an, dass er bereits vor der Gründung von AON per Haftbefehl wegen Drogenhandel gesucht wurde.

Damals lebte er in London und war im Türsteher-Business als Inhaber einer Sicherheitsfirma und, eben als Student.

Aufgrund mangelnder Beweise wurde Haftbefehl gegen Xatar irgendwann aufgehoben, er kam nach Deutschland zurück und gründete schließlich Alles oder Nix Records.

Die erste Prügelei mit einem Barkeeper in Deutschland kam der Gründung sogar noch zuvor, doch das Urteil fiel lediglich mit einer Geldstrafe aus.

Danach wurde es für Xatar wirklich knastgefährlich. Zusammen mit Sido und Harris konnte Xatar die Playboy Villa besuchen, wo es mit einem Playmate zu einer Auseinandersetzung kam.

Angeblich schüttete Xatar versehentlich seinen Drink auf das Bunny, sie klebte ihm eine, er brach ihr die Nase.

Als Konsequenz durfte Xatar erst einmal die Gastfreundschaft des US-Gefängnisses spüren, konnte jeden gegen Kaution rausgeholt werden.

Auf die Verhandlung wollte er nicht so recht warten und so entschloss er sich zu dem klassischen Move, den du startest, wenn dir die orangene Uniform droht. Xatar floh über die mexikanische Grenze und hat einen großen Haufen auf die Verhandlung gelegt. Filmreif.

Erst nach all diesen Vorfällen kam es zu dem Großen Goldraub. Xatar versuchte im Irak Urlaub zu machen, wurde jedoch festgenommen und ausgeliefert.

Daraufhin kam es zu einer Verhandlung und der Richter legte Xatar nahe: Alles oder nix. Entweder alles gestehen und für 8 Jahre in den Knast, oder keine Gnade und wir sperren dich ganz ganz lange weg.

Xatar gestand und durfte insgesamt 4,5 Jahre hinter Gittern verbringen. Was danach kam, ist den meisten von euch wahrscheinlich noch frisch in Erinnerung.

Der Streit mit KC Rebell generierte viele Emotionen und Schlagzeilen. Böse Disstracks wurden rausgehauen, Menschen wurden verletzt.

Angefangen hat alles damit, dass Xatar behauptet hat, KC Rebell habe Absichten geäußert, zu seinem Label zu wechseln.

KC Rebell stritt diese Behauptungen vehement ab. Es folgte ein heftiger verbaler Schlagaustausch. Am 15. August 2016 kam es dann zu dem fatalen Vorfall, bei dem KC Rebells enger Freund von mehreren Personen angegriffen wurde und dabei starke Verletzungen erleiden musste.

Knochenbrüche, Prellungen, Schädelbruch, Messerstiche – die Jungs, die ihn angegriffen haben, waren auf Töten aus. Zum Glück konnte er sich knapp in sein Auto retten und die Aktion löste sich auf.

Laut Zeugenberichten wurde auch Xatar am Tatort gesehen. Daraufhin ging wieder Jagd durch die Polizei nach ihm los.

Zu einer Anklage kam es aufgrund mangelnder Beweise für seine Beteiligung an der Tat jedoch nicht.

Angeblich werden die Ermittlungen gegen den Rapper fortgesetzt. Durch all die aufgeführten Punkte ist Xatar der ungeschlagene King dieser Liste und führt auch die höchste Haftzeit unter allen deutschen Rappern.

31 Deutsche Rapper die Schon Einmal im Knast Waren

Schreibe einen Kommentar

Nach oben scrollen