AraabMuzik zeigt seine Schusswunde in der Brust und gibt seinen Status durch

0

arrab_muzik_shot

Die Musikwelt kann endlich aufatmen! AraabMuzik meldet sich aus dem Krankenhaus – per Instagram. Offensichtlich waren die Berichte über den Vorfall, als er vor einer Woche von zwei unbekannten niedergeschossen wurde, teilweise nicht korrekt.

Es hieß, dass der Produzent eine Kugel in den Kiefer und eine in den Arm bekommen hat. Eine dritte Kugel hätte seinen Schädel gestriffen.

Auf dem Foto ist jedoch zu sehen, dass ein Loch in seiner Brust gähnt, während sein Gesicht und der Kopf in Ordnung zu sein scheinen.

AraabMuzik ist an Sauerstoff angeschlossen, was wiederrum darauf hindeutet, dass die Kugel wohl seine Lunge punktiert hat. Doch solange er von sich aus auf Instagram posten kann, wird mit ihm wohl alles in bester Ordnung sein!

 

Still Here, thanks for all the support.🙏🏼 #Blessed

Ein von @araabmuzik gepostetes Foto am

 

Was passiert ist – die ursprüngliche Meldung

Leave A Reply