Bankroll Fresh mit 50 Schüssen förmlich hingerichtet

0

bankroll_fresh

Wer denkt, dass die Ära der Gewalt im Rap vorbei ist, der irrt sich gewaltig!

Wie kürzlich bekannt gegeben wurde, handelt es sich beim Schießerei-Opfer tatsächlich um Bankroll Fresh, auch bekannt als Yung Fresh.

Der Rapper wurde vor dem Street Execs Studio erschossen. Auf der Straße wurden über 50 verschossene Hülsen gefunden, womit man annehmen muss, dass hinter diesem Verbrechen sehr viel Hass steckt.

Fresh war auf einigen Records zusammen mit Gucci Mane zu hören und brachte vor nicht allzu langer Zeit ein neues Mixtape und Musikvideo raus.

Wer hinter dem Anschlag steckt ist unbekannt.

Mehrere Rapper, 2 Chainz und Juicy J darunter, haben ihre Bestürzung über den Tod von Bankroll Fresh geäußert.

Ich hätte 50 Cent töten lassen sollen – Ex-Mitglied  von G-Unit

Leave A Reply