Betrunkenes Nelly Double im Darmstädter Club

1

Der Betreiber des Darmstädter Clubs „Chrystal Club“ hat vor zwei Monaten angekündigt, dass ein Star aus den USA in seinem Club auftreten wird – Die Rede ist von Nelly.

Ein bekannter belgischer DJ wurde eingeflogen und man konnte sich sogar Gogos mieten. Alles schien perfekt und es sollte eine tolle Nacht werden. Doch auf einmal cancelte das Nelly-Management die Tour und der Veranstalter drohte damit das Konzert abzubrechen.

Nur einen Tag später meldete sich erneut der Veranstalter und verkündete die fröhliche Botschaft: „Nelly wird doch auftreten„. Der Betreiber des Clubs war erleichtert und setzte seine Promotion für Nellys Auftritt fort.

An dem besagten Abend rief der gut gelaunte Betreiber „Nelly is in the Building“ oder „Wollt ihr Nelly sehen?“. Als der vermeintliche Nelly dann die Bühne betrat, fiel den Besuchern auf, dass der Mann auf der Bühne bis auf die Hautfarbe nicht viel mit dem Rapper gemeinsam hatte.

Dazu war das Double auch noch stark betrunken. Schließlich endete das „Konzert“ mit Pfiffen und Buh-Rufen.

Der Betreiber gab den Fehler zu, betonte aber ausdrücklich, dass er vom Veranstalter übers Ohr gehauen wurde und nichts dafür kann. Als Wiedergutmachung tritt nun am 11. September Busta Rhymes in diesem Club auf.

1 Kommentar

Leave A Reply