Boateng rastet an einer Privatschule aus – 20.000 Euro Strafe fällig

btng

Was geht denn da ab? Laut Bild-Zeitung wird dieser Ausraster eine 20.000 Euro Strafe nach sich ziehen!

Der Rapper BTNG, der Bruder von Jérôme Boateng, ist angeblich an einer Privatschule ausgerastet, stieß Drohungen aus und wurde handgreiflich.

Bild: Der Vorwurf: Am 18. Januar 2016 soll er sich morgens in der Lobby der Privaten Kant-Schule in Steglitz einen Mann vorgenommen haben, der telefonierte: „Leg auf, du bist der, der ständig meine Frau angafft!“ In Rüpel-Rapper-Manier soll es weitergegangen sein: „Du Arschloch, ich hau dir auf die Fresse, fick dich! Ich breche dir draußen deinen Kiefer, wenn es keiner sieht. Beim nächsten Mal schneide ich dir die Kehle durch!“ Dann habe Boateng den Mann an der Jacke gezerrt, vors Schulgebäude geschubst, heißt es.“