Coole Aktion: Fard reicht Fler die Friedenspfeife!

Die Rapper Fler und Fard trugen ihren Konflikt in der letzten Zeit mit Interview-Ansagen und über soziale Medien aus. Nachdem Fler dem Alter Ego 2 – Interpreten ein Angebot über 10.000 Euro unterbreitete, gab es von Fard ein provokantes Gegenangebot. Nun postete der Gladbecker ein Video, in dem er zeigt, dass er sich Flers neues Album „Flizzy“ gekauft hat. Mit dieser nette Geste reicht Fard dem Berliner Rapper die Friedenspfeife. Der Beef dürfte somit endgültig beendet sein!

Fard: „Lasst uns den Leuten da draußen zeigen, dass Rap mehr ist, als der ganze Schwachsinn, den wir natürlich auch nebenbei machen. Es macht ja auch Spaß, natürlich. Aber ich seh lieber einen Fler auf der 1 als irgendeinen Pop-Artist, der von irgend nem Major Zucker in den Arsch geblasen kriegt. Fler und ich sind keine richtigen Feinde. Ich möchte einfach nur von niemandem, dass er sich nach seinem Ermessen erlauben kann, dass er sagen kann, welche Art von Musik gemacht werden soll.“

Was sagt ihr zu der Aktion von Fard?

Hier könnt ihr euch das Video reinziehen:

#beef Wir sehen uns auf der "Alter Ego" Tour im Mai.Tickets & Infos gibt’s hier : http://fty.li/FardTour2018

Posted by Fard on Donnerstag, 22. März 2018

LIES AUCH:
Dr. Dre: Der aggressive Aufstieg des Rap-Titanen in 30 fantastischen Fakten

LIES AUCH:
Willst du dich richtig alt fühlen? Diese Rap-Fakten sorgen dafür!