Der 25-minütige Bushido Diss: Kay One – Tag des jüngsten Gerichts (Video)

4

Kay one Tag des Das Warten hat nun ein Ende: Kay One liefert seinen versprochenen, 25-minütigen Disstrack gegen Bushido, Shindy & Co. ab: „Tag des jüngsten Gerichts“.

Kay ist überzeugt davon, dass Bushidos eigene Fans ihm nach Anhören dieses Tracks nie wieder glauben werden. Was ist eure Meinung dazu?

4 Kommentare

  1. Technisch kann man nix sagen!! Aber ist das wirklich ein Diss?? Ich meine er sagt sachen die schon seit Jahren rum erzählt werden, deswegen hat mich da nichts daran überrascht. Inhaltlich hätte ich defintiv mehr erwartet

  2. Wer enttäuscht, hat die Message offenbar nicht
    verstanden: Es ging nicht um das Texte-Schreiben, sondern um FREIHEIT, das sagt
    Kay doch ganz deutlich, gleich zu Angang, dass Arafat ihn ausnehmen wollte!. Er
    stellt fest, dass Arafat ganz oben in der Hierarchie sitzt und Bushido ein
    Blender und Faker ist, der Schiss hat, sich unterordnet und Leute wie Shindy
    und Eko seine Texte schreiben lässt und ALLE zusammen drücken sie ordentlich
    bei Arafat ab und sind ihm absolut untergeben, mit Free-Palastine-Bildchen auf
    Twitter! Es ging also nicht NUR um Texte, sondern um Erpressung! Bushido
    verniedlicht die Situation und nennt Arafat seinen “Rücken“, doch in
    Wirklichkeit kriecht er ihm so tief in den Arsch, dass er bereits mit seinem
    Kopf in Arafat’s Rücken angekommen ist.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.