In der letzten Zeit sind neue Vorwürfe gegen Dr. Dre aufgekommen. Eigentlich sind sie gar nicht neu, sie beziehen sich auf seine Vergangenheit, doch einmal ausgegraben, will niemand mehr davon ablassen.

Es geht dabei um die Gewalt gegen Frauen. In den frühen Neunzigern attackierte Dre eine Journalistin namens Dee Barnes.

Seitdem hat er sich nie dafür entschuldigt. In neuen Video zu HBOs „The Defiant Ones“ offenbart Dr. Dre, was er heute über den Vorfall denkt.

„Jeder Mann, der die Hand gegen eine Frau erhebt, ist ein verdammter Idiot. Er ist völlig verrückt und ich was zu der damaligen Zeit auch völlig verrückt. Ich habe Scheiße gebaut und ich habe dafür bezahlt. Es tut mir leid und ich entschuldige mich dafür. Ich habe diese dunkle Wolke, die mir immer folgt und die für immer an mir haften wird. Es ist eine große Schande an dem, wer ich als Mann bin.“

Große Worte eines großen Mannes! Was meint ihr dazu?

Werbung

Werbung

Werbung

Comments

comments