Dr. Dre´s „Nuthin’ But A ‘G’ Thang“ sollte ursprünglich ein Disko-Pop Song werden

0

nuthing Dr. Dre´s „Nuthin’ But A ‘G’ Thang“ aus dem Jahr 1992 gehört zweifelsohne zu den absoluten Klassikern der Rapgeschichte. Doch ursprünglich sollte dies ein waschechter Disko-Pop Song werden!

Wie Anderson Paak, einer von Dre´s Songwritern, nun gegenüber AHH verriet, wurde „Nuthin’ But A ‘G’ Thang“ zuerst auf einen eher diskolastigen Pop-Sound aufgenommen: „Dre hat es mir erzählt. Es sollte zu erst ein Soul Pop Song in Up Tempo werden. Es wäre dann ein typischer Disko Song. Sie haben eine Demo dazu gemacht und Snoop hat seinen Part im Knast aufgenommen.“

Am Ende entschied sich der Doctor um und verwendete ein Sample von Leon Haywoods Lied “I Want’a Do Something Freaky To You.”

Leave A Reply