Drake feuert gegen Meek Mill auf neuem Track „Charged Up“

Drake Eine Stellungnahme zu Meek Mills Anschuldigungen gab es zwar noch nicht, dafür lässt Drake nun seine Rap-Muskeln spielen und feuert in Richtung des MMG Rappers.

Der Young Money Rapstar fühle sich geehrt, dass Meek wegen ihm einen Gefühlsausbruch hatte, wie er auf dem Track ‚Charged Up‚ rappt: “I’m honored that you think this is staged, I’m flattered, man / In fact, I’m amazed … You boys are getting into your feelings on me / You should embrace it, this could be one of our realest moments.”

I see you ni**as having trouble going gold / Turning into some so-and-sos that no one knows,“ zieht Drizzy über Meek Mills Verkaufszahlen her.

Und auch dessen Beziehung mit Nicki Minaj ließ Drake nicht unerwähnt: “No woman ever had me starstruck or was able to tell me to get my bars up

Eine Reaktion von Meek ließ nicht lange auf sich warten. Rick Ross´Signing belächelte den Track auf Twitter.
softlotion