Echt jetzt? DMX wird beschuldigt einen Mann auf offener Straße ausgeraubt zu haben

0

DMX Top Five Echt jetzt? DMX wird beschuldigt, einen 21-jährigen Mann auf offener Straße ausgeraubt zu haben – für eine Handvoll Geld!

Das Opfer behauptet, dass er dem Rapstar zufällig vor einer Tankstelle in Newark über den Weg gelaufen sei. Sie haben sich ein wenig unterhalten, als plötzlich eine weitere Person auf die beiden zukam, die Waffe auspackte und sein Geld verlangte.

Der junge Mann soll dann $3.200 (ungewöhnlich viel Bargeld) herausgeholt haben, woraufhin DMX den Batzen Geld schnappte und einsteckte. Danach floh der Rapper zusammen mit seinem Kollegen in einem schwarzen Cadillac. So lautet jedenfalls die Anschuldigung.

Wir hoffen, dass dies nicht der Wahrheit entspricht, denn ansonsten würde X, der ein ellenlanges Vorstrafenregister pflegt, für sehr lange Zeit hinter schwedische Gardinen wandern.

Leave A Reply