Ein Mann will von der Brücke springen…doch dann kam Drake!

0

drake-zahnstocher

In den letzten Tagen hat Drake so einiges erleben müssen: Zuerst fiel sein Kollege Travis Scott auf der gemeinsamen Tour durch ein Loch in der Bühne. Dann wurde Drake zu dem meistverkauften Rap-Künstler 2016 ernannt.

Danach folgten wilde Anschuldigungen, Drake wäre ein Islamophobe, was sich als falsche Behauptung rausstellen sollte.

Die Turbulenzen sollten für Drake nicht abreissen. In UK unterwegs, steckte er plötzlich in einem Stau auf der Mancunian Bridge. Der Grund – ein Mann wollte sich in den Tod stürzen. Drake stieg aus seinem Auto aus, ging zu der Absperrung und bot den Polizisten seine Hilfe an.

Er wollte mit dem Mann reden, doch die Polizisten haben Drake abgewiesen.

Am Ende konnte der Kerl doch noch gerettet werden, ganz ohne Drakes Hilfe.

Doch der Künstler hat Courage bewiesen und dafür – Respekt!

Leave A Reply