Eminem dreht eine Doku über die Entstehung von „Infinite“ und sich selbst

Shady Paul Eminem

Heute ist er einer der größten Künstler unserer Zeit und von vielen als der beste Rapper der Welt gefeiert.

Doch einst war Eminem ein einfacher Zwanzigjähriger, der einen Traum von einer Musikkarriere hatte und hart dafür gehustlet hat, um seinen Traum wahr zu machen.

Damals investierte er eine Menge Zeit und sein letztes Geld um „Infinite“ entstehen zu lassen und das hat den Grundstein für Eminem gelegt.

Daher drehte Marshall Mathers zu Ehren dieser Zeiten ein kurze Doku über die Vorfälle der damaligen Zeit.

Schaut euch mal den Trailer an: