Eminem spricht über Asher Roth

11

Der Newcomer Asher Roth, der angeblich erst vor kurzem in einem New Yorker Club zusammengeschlagen wurde (wir berichteten), wird gerne mit Eminem verglichen und die Leute meinen sogar, er hätte Slim Shady´s Style „geklaut“.

Der gute alte Em hat davon Wind bekommen und im neusten Interview mit dem XXL Magazin sprach er diesen Vergleich an:

Da gibt es jede Menge Leute, die sagen, er höre sich an wie ich und er tut dies und jenes..versteht ihr..er würde versuchen das zu verwenden was ich schon getan habe, um das dann nachzumachen. Die Songs die ich von ihm gehört habe, sind noch nicht genug, um meine eigene Meinung zu bilden und zu sagen “Yeah, er hört sich an wie ich‘ oder ‚Nein, er tut es nicht‘. Aber nachdem ich die handvoll Songs gehört habe, denke ich, dass er das nicht tut. Versteht ihr was ich meine?“

Em löste nicht nur die Gerüchte, um einen möglichen „Image“ und „Style“ Diebstahl auf, sondern sprach auch noch seinen Lob und Respekt aus:

Er zieht sein eigenes Ding durch. Ich kann es respektieren, weil am Ende des Tages muss ich sagen, dass er wirklich gut ist.“

Große Worte von einem großartigen Rapper. Aber man kann es nicht bestreiten, dass Asher Roth trotzdem stark an Eminem errinert. Experten sind sogar der Meinung, Asher´s Karriere würde mit dem Comeback von Slim Shady den Bach untergehen. Wie seht ihr das?

Quelle

11 Kommentare

  1. es gibt tausend schwarze rapper und da regen sich díe leute auf, wenn ein zweiter weißer durchstartet…

  2. @ Dewley

    Bei thisizgame wurde berichtet, dass Rick Ross‘ Album ‚Deeper Than Rap‘ nach einer Woche innen USA auf Platz 1 der Billboard Top 200 steht mit knapp 160.000 verkauften Einheiten

    Wenns stimmt, is das nich übel ;)

    Und das sagt n G Unit Fan :D

  3. damit kann er zufrieden sein, aber 50 cent wird definitiv mehr verkaufen, egal wie sein album wird.

  4. @raid: das habe ich auch vorhin gelesen, aber ich habe soeben auf billboard.com die top 200 liste angeschaut und rick ross befindet sich auf platz 86 mit ca. 12.500 verkauften exemplaren. ich weiß nicht woher sie diese info mit den 160.000 verkaufen alben haben. außerdem ist das album seit dem 21. april draußen – d.h. gerademal 5 tage, also keine ganze woche. aber wer weiß, wer weiß =)

    mfg dew

  5. @ ich

    das hat nix mt weiß oder schwarz oder orange zu tun

    der hat da einfach nix verloren

Leave A Reply