Ermittlungen gegen Cro – angeblich Mutter KO geschlagen

cro_mittelfinger

Die BILD Zeitung berichtet, dass gegen den Rapper Cro ermittelt wird. Die Staatsanwaltschaft vermutet den Tatbestand einer Körperverletzung, wobei der Vorfall bei einem Konzert Ende August stattgefunden haben soll.

Laut ersten Berichten hat Cro eine Flasche in die Menge geworfen. Er rief „Hat vielleicht auch jemand Durst?“ und schleuderte die Flasche wahllos auf die Leute, wobei er eine 35-Jährige schwer am Kopf getroffen hat.

Daraufhin soll sie vor den Augen ihres zehnjährigen Sohnes zusammengebrochen sein.

Sollte sich dieser Vorfall wie beschrieben ereignet haben, so dürfte es sich hierbei tatsächlich um fahrlässige Körperverletzung gehandelt haben.