Für alle Biggie Fans war diese Ansage mehr als empörend und für viele wäre mit dieser Mauer eine kleine Welt zusammengebrochen.

Das riesige Graffiti von Notorious B.I.G. in Brooklyn sollte plötzlich komplett entfernt werden! Warum? Weil das Gebäude renoviert werden sollte und der Besitzer entschieden hat, dass er das Bild nicht mehr an der Wand haben will.

Doch die Bewohner von Brooklyn haben sich quer gestellt. Sie riefen eine Petition ins Leben und nahezu über Nacht sammelte diese 3500 Unterschriften!

Die Umgebung hat gesprochen – wir wollen, dass das Graffitti bleibt! Und der Besitzer hat nun nachgegeben.

Der Mann hat versprochen, dass alles so bleibt, wie es ist. Es ist schließlich fast schon ein Denkmal. Grandiose Aktion und bester Zusammenhalt!

READ  Rick Ross über die Tatsache, dass er mit B.I.G. verglichen wird: "Das wäre kein fairer Vergleich"

Lies auch: Für IHN hat sich angeblich vor Biggies Tod niemand interessiert

Oder: Snoop wollte den Beef zwische Biggie und Pac beenden und Suge hasste ihn dafür

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Comments

comments