Farid Bang berichtet über krasse Ausgaben: „Das hat uns rund 60.000 Euro gekostet!“

0

Farid Bang
Was tut man nicht alles für seine Schützlinge, nicht wahr, Farid? Der Rapper berichtete kürzlich über seinen tiefen Griff in die Tasche für eines seiner Labelmitglieder.

Die Rede ist von Majoe und seinem Video zu „Mr. Majoe“ – Dieses hat nämlich für immense Ausgaben seitens Banger Musik gesorgt.

Die teure Villa, die schicke Yacht und die hübschen Frauen hatten wohl ihren Preis, Farid Bang berichtete von Ausgaben in Höhe von 60.000 Euro – Doch für die Erstplatzierung tue der Labelboss alles.

„Wir waren gerade auf Ibiza und haben das Video zur ersten Singleauskopplung „Mr. Majoe“ gedreht. Ein Bling-Bling-Video mit Luxusschlitten, Villen, Yachten und schönen Frauen. Das hat uns rund 60.000 Euro gekostet. Aber für die Nummer eins tun wir alles.“

via.

Leave A Reply