Farid Bangs Vermögen: Wie reich ist der Banger Chef?

0

Zusammenstellung von Farids Vermögen

Wie setzt sich Farid Bangs Vermögen zusammen?

Von Farid Bang kann man mit Gewissheit sagen, dass er einen stabilen Cashflow aus der Musik bezieht. Farid selbst ist eine Produktionsmaschine und lieferte bereits zahlreiche Alben selbst.

Doch auch Banger Musik, sein Label, gehört zu den erfolgreichsten Häusern im Deutschrap. Aber eins nach dem anderen.

Dass Farid Bang insgesamt 10 Alben, ob Solo, oder Kollabo rausgehauen hat, sei mal dahingestellt. Die größten Umsätze hat er schließlich durch die letzten Scheiben gemacht, da er mittlerweile eine riesige Fanbase hat und durch die Zusammenarbeit mit Kollegah noch mehr Hypewellen reitet.

Wie schon gesagt, hatte Farid 2016 wohl schon um die 5 Millionen. Danach kam JBG3.

Farid Bangs Einnahmen aus JBG 3

Die Bild-Zeitung hat eine Analyse der Verkaufszahlen und Streams geliefert und dabei festgestellt, dass Kollegah und Farid Bang zusammen so ziemlich 4.326.624 Euro nur durch physische Verkäufe gemacht haben – Stand April 2018.

Zusätzlich kommen etwa 650.000 Euro aus den Streams oben drauf. Damit sind wir bei etwa 5 Millionen.

Nun wissen wir auch, dass die Streams und Verkäufe auch nach diesem Datum weiterliefen. Daher können wir getrost annehmen, dass die Umsätze NUR von JBG3 mittlerweile bei etwa 6 Millionen Euro liegen.

Nun gehört diese Kohle jedoch zunächst BMG, doch BMG zahlte Farid und Kollegah siebenstellige Gagen für die Marken- und Vertriebsrechte im Vorfeld. Oben drauf gab es aber auch 15% der Einnahmen.

Damit haben Kolle und Farid jeweils, hm, setzen wir mal ganz unten an, eine Million für den Vertrieb und nochmal jeweils eine halbe Million für die Verkäufe drauf. Damit sind wir wir bei 1,5 Millionen pro Nase – natürlich ist das eine grobe Schätzung!

Runden wir die 5 komma irgendwas Millionen von zuvor, zusammen mit den Einnahmen aus JBG3 auf, so hatte Farid Bang nach dem Release schon mindestens 7 Millionen.

Doch danach kam bekanntlich „Platin war gestern“. Die Rechnung geht also weiter. Nun sehen wir, dass Farid Bang seit 2016 bis heute nur durch eigene Musik auf etwa 8 Millionen Euro kommt.

Comments are closed.