Fey-Z hatte namhafte Rapper auf seinem Debüt-Tape – Musste er 30.000€ für ein Haftbefehl Feature hinblättern? Jetzt spricht er darüber!

feyz Erstes Mixtape und schon Featuregäste wie Silla, Azad, MoTrip, Haftbefehl und Manuellsen. Unmöglich? Nun, Newcomer Fey-Z hat es geschafft. Musste er dafür tief in die Tasche greifen? Man munkelt, er hätte bis zu 30.000€ pro Feature hingeblättert.

Ab Minute 2:00 spricht der MC mit hiphop.de über sein Debüt-Tape „Reebokk Klazzik“ und vor allem darüber, wie er an solche Namen gekommen ist und wie viel er dafür berappen musste.