Fiese Anzeige von MOK! Wieso Kollegah nun für einen Fan die Anwaltskosten übernimmt!

0

Ein neuer Disput zwischen MOK und dem JBG Camp! Dieses Mal jedoch weder mit Farid noch Kollegah, sondern einem jungen Fan der zwei befreundeten Rapper!

Ziemlich verrückt, nun musste ein Fan von Kollegah und Farid die Konsequenzen des Beefs zwischen den beiden und MOK miterleben – Rapper MOK scheint wohl so ziemlich die Schnauze voll zu haben und endgültig gegen seine Kontrahenten und wohl auch deren Fans vorzugehen!

Bereits in der Vergangenheit kam es immer wieder zu heftigen, verbalen Auseinandersetzungen zwischen der JBG-Crew und MOK – Von rechtlichen Schritten jedoch keine Spur, doch das hat sich geändert. Offenbar hat MOK Anzeige erstattet – gegen einen Fan!

Grund dafür war seine Drohung vor einigen Tagen, in welcher er Kollegah klarmachte, er würde „seine Toten ficken“.
Kurz darauf kam es zu heftigen Kommentaren auf MOKs Instagram-Seite seitens der JBG Fans – Das ließ sich der 41 Jährige nicht gefallen und haute wohl ein paar Anzeigen wegen Beleidigung raus.

Kollegah übernimmt Anwaltskosten

Kollegah hat wohl davon Wind bekommen, da ihn ein Fan darauf aufmerksam machte und ihn um Hilfe gebeten hatte. Glücklicherweise zeigt der Rapper Empathie, denn wie er nun klarstellte, wird er die Anwaltskosten für diesen Prozess übernehmen!

Da es sich wohl um einen jungen Fan handelt, hätte er sich wohl mit den Kosten in ein richtiges Problem geritten. In einem Hashtag machte Kolle klar, dass MOK sich schämen sollte, Fans wegen so etwas anzuzeigen. Was haltet ihr von dem Disput?

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.