HipHop Youtube Kings März 2015: Diese Rapper haben die meisten Aufrufe

märz Wir lassen den März hinter uns und bereiten uns auf April und wärmere Zeiten vor. Doch wir haben nicht vergessen der monatlichen Frage nachzugehen, welche Rapper am meisten auf Youtube angeschaut wurden.

Zum ersten Mal in diesem Jahr wird Bushido (7,04 Mio.) vom Thron gedrängt: Farid Bang, der wegen „AM3“ in aller Munde ist, katapultiert sich mit fast 10 Mio. Views an die Spitze. Auf Platz 3 befindet sich im März der AoN-Chef Xatar (4,73 Mio.), der derzeit kräftig die Werbetrommel für sein kommendes Album rührt. Weitere Namen, die seit Monaten in unserem Youtube Ranking auftauchen, sind Sido, Alligatoah, Kollegah, Kay One und Kool Savas.

MärzDE

Wenn wir zu den amerikanischen Kollegen schauen, so kann auch diesen Monat Eminem (121 Mio.) keiner das Wasser in puncto Youtubezahlen reichen. Und auch an Platz 2 ändert sich mit Nicki Minaj nichts (103 Mio.). Doch der dritte Platz bringt diesmal eine Überraschung mit sich: Big Sean, der im Februar noch auf Platz 10 verweilte, mogelt sich mit 36,6 Mio. Views in die Top 3. Knapp dahinter liegen 50 Cent (36 Mio.) und Flo Rida (33 Mio.).

MärzUS

Anmerkung zur Logik der Rangliste der deutschen Rapper: Wir haben uns grundsätzlich auf die offiziellen persönlichen Youtube Accounts der Rapper konzentriert. Manchmal kommt es aber vor, dass Rapper, die gleichzeitig Labelbosse sind, ihr ganzes Label repräsentieren und folglich ein Label Account für sich und ihre Signings auf Youtube führen (wie z.B. Bushido, Farid Bang und XATAR). Eine Abgrenzung zwischen den verschiedenen Künstlern ist in diesem Fall nicht möglich und deshalb haben wir die Aufrufe den Labelbossen, denen der Account auch gehört, zugeschrieben.

Anmerkung zur Logik der Rangliste der US-Rapper: Wir haben uns grundsätzlich auf die offiziellen VEVO Youtube Accounts bzw. wenn sie nicht bei VEVO vertreten sind, auf die selbstgeführten Accounts, der Rapper konzentriert. Manchmal kommt es vor, dass ein Rapper, wie z.B. 50 Cent oder Eminem, mit beiden Accounts auf Youtube vertreten ist. In diesem Fall haben wir die Aufrufe der beiden Accounts addiert.