Kaas unter neuem Label

2

Ex-Optik Records Member Kaas ist nun bei „Chimperator Productions“ unter Vertrag und kündigt schon an, dass er an seinem neuen Album „Amok Zahltag“ arbeitet. Hier ein Statement zum Album:

Amok Zahltag beschreibt eine Gradwanderung vom Dunkeln ins
Licht. Vom Amokläufer zum Erleuchteten. Aber auch vom Opfer zum Täter.
Dieses Album ist dunkel, düster und traurig. So lange bis es Liebe verbreitet und Hoffnung gibt
.“

Labelboss Sebastian Andrej Schweizer sagt folgendes über Kaas aus:
Ich halte KAAS für einen der talentiertesten und fokusiertesten
Künstler in unserem Lieblingsspiel. Sein neues Album hat mich tief
berührt und ich sehe eine große Zukunft für unseren neuen Künstler. Wir sind alle sehr stolz, dass er sich für uns entschieden hat und heißen ihn herzlich willkommen
!“

Quelle

2 Kommentare

  1. Wie lang ist denn der schon weg von Optik ?
    Muss wohl nicht länger als vor einem Monat sein, oder ?

  2. seit Optik Records sich aufgelöst hat, Sebastian Andrej Schweizer war ja auch ein Manager von Optik bis zur Auflösung.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.