dmx_hat

Nachdem DMX ein neues Album angekündigt hat, macht sich eine neue Geschichte um ihm breit. Diesmal jedoch ist sie einer negativen Natur.

Ein Tierheim auf Rhode Island meint nur, dass der Rapper keine Rechnung mehr für seinen Hund seit Oktober beglichen hat, nachdem er ihn dort im August eingereicht hat.

In solchen Fällen werden die Hunde leider oft eingeschläfert, wenn man sich nicht um sie kümmern kann. Zur Adoption kann der Hund namens X nicht freigegeben werden, da hierfür Dokumente von DMX unterschrieben werden müssen.

Die Mitarbeiter des Tierheims kümmern sich weiterhin um das Tier, bisher auf eigene Kosten.

DMX hat sich bisher nicht dazu geäußert.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Comments

comments