Kurdo macht es wie Lidl & Aldi – Almaz Supermarkt eröffnet!

0

Kurdo hat 3 Unternehmen: Supermarkt darunter

Im neuesten Interview verrät er, dass zu seinen Standbeinen nun drei weitere Unternehmen gehören. Schließlich kann man nicht darauf bauen, dass man für eine Ewigkeit Geld mit Rap verdient.

Kurdo ist es bewusst, dass Deutschrap genauso plötzlich an Beliebtheit verlieren könnte, wie sie entstanden ist. Daher sagt er:

„Ich hoffe es nicht, aber alles ist möglich in dieser Welt. Und deswegen denke ich mir, man sollte viele Wege gehen. “

Aktuell befindet er sich jedoch an einem Punkt, an dem ihn die Rap-Apokalypse nicht mehr hart treffen würde.

Kurdo verrät uns:

„Ich hab ja auch mit meinem Brüdern und meinem Onkel 3 Geschäfte zu führen. Al Hayat genau, dann haben wir noch Almaz Tasty, das ist ein Restaurant und noch Almaz-Supermarkt.

Das ist so eher Familienunternehmen so und da bin ich aber gerne dabei. ist ja normal, die waren für mich da, ich bin jetzt da für sie, gerne.“

Ab der 21. Minute spricht er über das Thema:

Kurdo betreibt also mittlerweile eine Shisha Bar, ein Restaurant und einen Supermarkt! Damit hat er sich schon sehr breit aufgestellt und kann entspannt in die Zukunft schauen!

LIES AUCH:
Was man schon immer wissen sollte, aber nie rausfinden konnte: Das Lieblingsessen deiner Lieblingsrapper!
LIES AUCH:
Endlich Savas & Azad Reunion: 5 Musikvideos, die sie zur Kollabo-Legende machten!

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.