Lady Bitch Ray wird aus der Klinik entlassen

Vor längerer Zeit gaben wir bekannt, dass die Künstlerin und Studentin Lady Bitch Ray sich, aufgrund eines Burnoutsyndroms, in eine psychiatrische Klinik einweisen lassen hat. Inzwischen sind mehrere Monate vergangen und Ray wurde entlassen.
Trotz Entlassung nimmt sie aber dennoch ambulante Therapie in Anspruch. Laut eigenen Aussagen scheint es ihr eindeutig besser zu gehen:

Die Zeit dort war so wichtig für mich. Nun kann ich richtig gesund werden! Momentan mache ich eine freudsche Psychotherapie, habe mir dafür extra einen speziellen Psychotherapeuten ausgesucht. Kein Stress! Ich gönne mir derzeit einfach ganz viel Ruhe, gehe im Park spazieren, gucke mir Schmetterlinge an. Zur Entspannung mache ich die indischen Liebesübungen Kamasutra und Fotzenyoga …“

Vielleicht bringe ich bis Ende des Jahres meine Biografie auf den Markt, an der ich gerade schreibe. Genaues weiß ich momentan aber noch nicht. Meine Karrierepause dauert vorerst an.“

Quelle