Massenpanik in Wiesbaden: Auftritt von Eno abgebrochen!

Der Rapper Eno machte bereits seit einigen Tagen Werbung für ein kostenloses Konzert, welches in Wiesbaden stattfinden sollte. Neben Dardan sollte auch der „Baba aller Babas“, Xatar, mit am Start sein.

Gesagt, getan! Wie auf einem Video, dass Eno postete, zu sehen ist, hat das Event nun tatsächlich stattgefunden. Für den Auftritt wurde in der Wellritzstraße, in welcher der Rapper aufgewachsen ist, eine kleine Bühne aufgebaut, auf der die Künstler anschließend performten. Was Eno jedoch nicht ahnen konnte: Seiner Einladung folgten mehr Menschen, als zuvor erwartet, weshalb es zu schwerem Gedränge kam. Auch die Eröffnung eines Imbisses, der mit Burgern für 1 Cent warb, lockte an diesem Tag zahlreiche Besucher in die Wellritzstraße.

Hier seht ihr das Video von Eno:

eno

Gepostet von Das Gespenst am Freitag, 11. Mai 2018

Eno, dem der Ernst der Lage scheinbar schnell bewusst wurde, versuchte die Menschenmenge zu beruhigen, indem er sie zum Atmen animierte.

Eno: „So, alle einmal atmen, alle einmal atmen. Alle zurück, alle ein bisschen zurück“

Die Bemühungen des Rappers waren jedoch vergeblich, denn kurz darauf sahen die Einsatzkräfte der Polizei scheinbar keine andere Möglichkeit mehr, als das Konzert abzubrechen.

Mit diesen Worten wurde die Veranstaltung aufgelöst:

„Sehr geehrte Damen und Herren, wegen der Überfüllung müssen wir leider die Veranstaltung beenden. Bitte verlassen Sie sofort, ruhig und geordnet die Veranstaltung und befolgen Sie die Anweisung der Sicherheitsleute.“

Laut Aussage der Polizei fanden sich bis zu 3000 Fans am Ort des Geschehens ein. Nachdem einige Menschen wegen Kreislaufproblemen behandelt werden mussten und die Lage zu eskalieren drohte, war der Abbruch sicher die richtige Entscheidung. Oder was meint Ihr?

Teilt uns eure Meinung mit!

LIES AUCH:
Dr. Dre: Der aggressive Aufstieg des Rap-Titanen in 30 fantastischen Fakten

LIES AUCH:
Willst du dich richtig alt fühlen? Diese Rap-Fakten sorgen dafür!