Master P verrät: „Eminem, Tupac und Nas wollten damals zu meinem Label!“

Master P Wie Master P nun gegenüber HHDX verriet, wollte fast jeder namhafte Rapper in den Blütezeiten von No Limit Records eine Chance auf ein Signing bei dem Label.

Der 48-jährige Rapmogul warf fünf große Namen in den Raum, die damals angeblich unbedingt zu No Limit wollten: „Von Eminem bis T.I., fast jeder große Rapper klopfte an unsere Tür und führte Gespräche mit uns. Auch Tupac hat sich umgehört und wollte wissen, wie er zu uns kann. Das gleiche gilt für Snoop Dogg und Nas.“

Der Grund für das enorme Interesse war die unglaubliche Menge Geld, die No Limit in dieser Zeit scheffelte, so Master P: „Sie haben angefangen sich für uns zu interessieren, weil sie wussten, dass wir großes Geld machten. Als ob wir eine Gelddruckmaschine bei uns hatten.“