Meek Mill reagiert auf Wales Bermerkungen: „Du bist nicht mehr bei MMG, ich werde dafür sorgen!“

Meek Mill Nachdem Meek Mill von Wales neuesten Bemerkungen bezüglich seines Beefs mit Drake hörte, ist ihm der Kragen geplatzt: Er ging auf Instagram verbal auf seinen Labelkollegen los!

Meek ist stinksauer und machte deutlich, dass Wale diesmal den Bogen überspannt hat: „Bleib fern vor mir. Du bist nicht mehr bei MMG! Deshalb kannst du auch nicht meine Nummer haben. Jetzt hast du es wirklich verkackt. Beim letzten Mal war ich nicht mal sauer auf dich, weil du einige Probleme mit dir selbst hast und neidisch bist.“

Er würde persönlich dafür sorgen, dass Wale aus dem Label geschmissen wird, droht Meek„Ich spreche nicht über MMG, außer es ist etwas Gutes. Du bist ein Clown. Wir wollen dich nicht mehr haben. Spring vom Dach. Er ist nicht mehr bei MMG, ich werde dafür sorgen. Er wollte mich neulich davon überzeugen, dass Rozay uns Geld schuldet.“

Was sagt der Labelchef von der Maybach Music Group dazu? Wie es scheint teilt Rozay die Meinung von Meek Mill – denn kurz nach Wales Interview veröffentlichte er folgendes Foto auf Instagram:

moneyover