Neffe stirbt nach schwerer Krankheit: Majoe in tiefer Trauer

Majoe, welcher bei Farids Label Banger Musik unter Vertrag steht, wandte sich heute mit einer erschütternden Nachricht an seine Fans. Wie der Duisburger Rapper mitteilte, ist sein 14-jähriger Neffe Eellavan am Donnerstag verstorben. Eellavan hatte den Traum, Fussballprofi zu werden und verfolgte diesen scheinbar mit großer Leidenschaft, denn er hatte es bereits zum Kapitän der U15 von Eintracht Braunschweig geschafft, was wirklich eine beachtliche Leistung darstellt.

Majoe: „Es fällt mir gerade sehr schwer diesen Text zu schreiben. Gestern ist mein Neffe verstorben nach kurzer und schwerer Krankheit. Er war 14 Jahre alt und hatte noch soviel vorgehabt. Er hat sein ganzes Leben dem Fußball gewidmet. Sein Traum war es immer Profi Fußballer zu werden und wir alle waren so stolz auf ihn. Er war Kapitän der U 15 Mannschaft von Eintracht Braunschweig. Er war ein sehr liebevoller Mensch und so reif für sein Alter. Meine ganze Familie ist in tiefster Trauer. Wir werden dich immer in unseren Herzen haben unser geliebter Eellavan. Ruhe in Frieden mein Großer.“

Wir wünschen Majoe und seiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Hier seht ihr Majoes Instagram-Post:

LIES AUCH:
Gzuz Wolke 7 Box – Inhalt, Album, Tracklist

LIES AUCH:
Beef & More - SAVAS vs. EKO: So brutal haben sie sich auseinandergenommen!