Noch immer hat 50 Cent Rapper Young Buck in der Hand

Young Buck (Foto: © Interscope Records)

Young Buck sucht nun rechtliche Unterstützung auf, um sich gegen die immer noch andauernden Auseinandersetzung mit Fifty besser wehren zu können. Fifty besitzt nach wie vor den Aufnahmevertrag Buck’s.

Buck plant nun, gegen den G-Unit Leader 50 Cent vorzugehen. Er verlangt eine Entschädigung im Betrag von $5 Millionen Dollar. Der Nashville City Zeitung zufolge, fleht Buck Fifty immer an, dass er aus dem G-Unit Aufnahme Vertrag entlassen wird. Buck kann weder neues Material veröffentlichen, noch darf er Aufnahmen mit anderen Künstlern oder Gastauftritte machen. Buck will sich nun aus seiner prekären Lage befreien, indem er einen Prozess gegen 50 Cent, G-Unit und Sha Money XL führt.

Quelle