Radio-Star teilt seine Trauer: „50 Cent hat Hip-Hop zerstört“

0

ebro_50cent

Fifty wird oft etwas vorgeworfen und vor allem, seit er mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat, scheint sich die ganze Welt gegen ihn zu verschwören.

Der nächste in der Schlange der Querulanten ist Ebro Darden von Hot 97 und was er behauptet, dürfte Fiftys Fans gar nicht gut schmecken.

Ebro ist nämlich davon überzeugt, dass 50 Cent maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass die New Yorker Hip-Hop Szene einen massiven Schaden erlitten hat, nachdem er sich mit Ja Rule angelegt hat und durch seinen Beef die Stadt in zwei Hälften gespalten hat.

Während der G-Unit-Regentschaft sollen sich die talentiertesten Jungkünstler nicht in die Welt getraut haben, weil sie sich automatisch für eine Seite der Front entscheiden müssten uns sich dadurch in jedem Fall Feinde gemacht hätten.

Was meint ihr, hat Ebro irgendwo recht? Hat Fifty wirklich den jungen Rappern so viel Angst eingejagt, dass sie nie ihrer Karriere nachgegangen sind?

Leave A Reply