Rap über alles: US-Rapper wird wegen Schwerstverbrechen angeklagt und dreht Musikvideo gleich im Gerichtssaal - hiphopholic.de

Rap über alles: US-Rapper wird wegen Schwerstverbrechen angeklagt und dreht Musikvideo gleich im Gerichtssaal

lil_cray

Diesem Kerl ist einfach alles egal! Erst vor wenigen Stunden berichteten wir über Cueno, der für 117 Jahre ins Gefängnis muss.

Lil Cray könnte ein ähnliches Urteil hören, denn auch er wird wegen Gangzugehörigkeit, Waffenbesitz und versuchtem Mord angeklagt.

Aber solange er noch in Freiheit ist, zieht er den großen Coup durch. Er überredet seinen Freund, der mit einem Richter befreundet ist, ihm eine gewisse Zeit im Gerichtssaal ungestört zu ermöglichen.

Diesen Gefallen kriegt er und der Richter weiß bis zum letzten Moment nicht, was im Saal passieren wird.

Lil Cray dreht das Video ab und verschwindet, denn verurteilt ist er noch nicht! Das nennt man richtige Leidenschaft fürs Rap!

LIES AUCH:
Rick Ross: "Ich bin ein Mega-Star und eine globale Sex-Ikone!"

Werbung

Werbung

Alle Rechte vorbehalten © 2008 - 2018 HipHopHolic.de | Sitemap | Impressum | Re-Design und Entwicklung der mobilen Version von ONLIT
HipHopHolic, hol dir deine tägliche Dosis Hip Hop ab! Das Portal mit den neuesten News, Songs, Videos, Mixtapes, Releases
und Tourdates aus der Welt des Hip Hops. Täglich neu!