farid Bushido
Vor nicht allzu langer Zeit hat sich Farid Bang in einem Interview zur Zusammenarbeit mit Bushido geäußert und dass er in Zukunft keine Musik mehr mit dem EGJ-Chef machen möchte!

Dadurch ist anscheinend eine kleine Welle ausgebrochen, die wohl ein paar Fans zu Deutschrap-Detektiven gemacht haben, denn einige Leute haben nun behauptet, Farid würde in seinem Track „100 Bars“ heimliche Anspielungen auf Bushido machen!

Dass dies völlig an den Haaren herbeigezogen ist und Farid mit Bushido absolut keinen Streit hat, erklärte der Rapper nun ausführlich, nachdem er mit dem Vorwurf konfrontiert wurde:

„Da gibt es keinen Bushido ähnlichen Darsteller. Das ist zusammengereimt, das war keine Anspielung. Wenn ich Bushido was Negatives sagen will, dann sag ich das (…) Da ist irgendeiner am Ende mit ner Ratte und einige sagen ‚Der sieht aus wie Bushido‘ andere sagen ‚Der sieht aus wie Celo‘ – da ist nichts dran (…) Wer mich kennt, weiss, ich bin sehr direkt (…) Ich hab kein Beef mit Bushido, wir haben privat überhaupt nichts miteinander zu tun.“

Ab Minute 11:45 spricht der Banger Musik Chef darüber:

READ  Nach Battle Rap Auftritt kriegt sie Todesdrohungen. Jetzt kommt die Aussprache!

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Comments

comments