Snoop Dogg in seiner Multi-Millionen-Klage einen Schritt weiter!

Snoop Dogg

Snoop Dogg ist auf dem besten Weg, sich sein Mega-Stück vom Alkohol-Kuchen zu erhaschen. Die Rede ist hier nicht von Peanuts sondern von saftigen $70 Millionen, die dem Rapper angeblich zustehen sollen.

Snoop Dogg verklagte vor einem Jahr die Pabst Brewing Co. Der Grund: Er trat für eines ihrer Produkte, Colt 45, als Botschafter auf und sicherte sich hiermit 10% Unternehmensbeteiligung. Als die Firma dann verkauft wurde, kriegte Snoop Dogg leider nichts vom $700 Millionen Verkaufspreis ab. Daher kann man sich gut vorstellen, dass der Mann angepisst ist und seine Kohle will.

Pabst Brewing stellte vor Gericht einen Antrag auf Ablehnung des Falls, jedoch konnten Snoops Anwälte genug Beweise sammeln, dass das Verfahren in die nächste Runde geht.

Wird Snoop bald $70 Millionen reicher? Deine Meinung?