Snoop Doggs Riesenwut auf Arnold Schwarzenegger: „Du Hure. Drecksack. M*therfucka..“

0

snoopdogg

Snoop Dogg ist zurzeit gar nicht gut drauf. Zurecht, finde ich. Verärgert ist er dabei wegen der Freilassung von Esteban Nunez.

Die Background-Story: Esteban hat einen Studenten abgestochen und wurde schuldig gesprochen, nachdem er die Tat gestanden hat.

Er sollte 16 Jahre im Gefängnis verbringen. Schwarzenegger kappte daraufhin seine Haftstrafe auf über die Hälfte und so wurde der junge Mann zu 7 Jahren Haft verurteilt.

Nicht einmal diese Zeit saß er ab und ist seit dem 10. April wieder auf freiem Fuß. Warum Schwarzenegger ihn begnadigt hat? Esteban ist der Sohn eine politischen Verbündeten von Arnold, so einfach ist das.

Als der Crip-Gründer Tookie Williams nach Gnade gebeten hat, nachdem er 24 Jahre im Knast gesessen ist, wurde sein Gesuch abgelehnt und Tookie wurde hingerichtet.

Tookie hat bis dahin über 20 Jahre Kinderbücher verfasst, sich gegen Rassismus, Kriminalität und Gewalt eingesetzt – doch er musste sterben.

Daher befreit Snoop Dogg seinen Ärger: „Arnold Schwarzenegger ist einfach eine Schlampe. Dreckige Hure. Wie kannst du diesen Nigga nur aus dem Knast lassen? Aber Tookie Williams bringst du um. Weil der Junge dein Kumpel ist. Du bist eine Hure. Ein Drecksack. Mothafucka. Ich kann dich nicht ausstehen. Du bist ein rassistsicher Bastard, ein Stück Scheiße. Fick dich, Arnold Schwarzenegger. Du hast den richtigen Namen, Nigga.“

Was hälst du von dieser Aktion?

Fuck. You. Dogg head bitch

Ein von snoopdogg (@snoopdogg) gepostetes Video am

Fuck you Arnold what a friend. U are 😡😡🐍🐍🕷

Ein von snoopdogg (@snoopdogg) gepostetes Video am

Leave A Reply