Social Media spricht über Rap (KW 1): Diese Rapper sind in aller Munde

© cienpiesnf - Fotolia.com

© cienpiesnf – Fotolia.com

Über welche deutschen und amerikanischen Rapper wurde in der letzten Woche am meisten auf den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter gesprochen? In unserer neuen Rubrik “Social Media spricht über Rap” zeigen wir euch, wer in aller Munde ist!

In der ersten Kalenderwoche befindet sich nach wie vor Kay One mit insgesamt 627.000 Personen, die über seine Künstlerseite auf Facebook gesprochen haben, an der Spitze in Rap-Deutschland. Doch im Vergleich zur Vorwoche haben zwei weitere Rapper den Sprung über die 100.000-Marke geschafft: Majoe und Kurdo.

KW1

In den Staaten wurde Ludacris von Wiz Khalifa vom ersten Platz geschoben. Waka Flocka Flame konnte diese Woche seine Interaktionen erhöhen und landete damit auf Platz 3.

KW1USA

Auf Twitter haben sich die beiden Young Money Künstler im Vergleich zur letzten Woche getauscht. Diesmal residiert Drake an der Spitze und Nicki Minaj muss sich mit dem 2. Platz begnügen.

Anmerkung: Die deutschen Rapper haben wir außen vor gelassen, weil Twitter hierzulande weniger populär ist als in den Staaten und aus diesem Grund die Erwähnungen auch sehr rar sind.

KW1Twitter

Woher stammen diese Zahlen: Für die Relevanz auf Facebook vergleichen wir die Anzahl an Personen, die in den letzten 7 Tagen über eine Künstlerseite gesprochen haben (“Personen, die darüber sprechen”-Statistik von 50 Cents Seite). Wohingegen wir für die Relevanz auf Twitter auf Topsy Labs Inc. zurückgreifen, um die Gesamtanzahl der Erwähnungen eines Künstlernamens (z.B. “Eminem”) in den letzten 7 Tagen ausfindig zu machen.