Ufo361: Polizeikontrolle nach Holland-Aufenthalt!

Es scheint fast so, als hätte es die Polizei derzeit auf deutsche Rapper abgesehen. Nachdem zuletzt 187-Mitglied Gzuz der SoKo „Autoposer“ ins Netz gegangen ist, hat es nun auch Ufo361 erwischt.

Während es bei Gzuz nur um die Lautstärke des Motors ging, hatte die Kontrolle bei Ufo361 einen ernsteren Hintergrund, denn die Beamten vermuteten scheinbar Betäubungsmittel im Fahrzeug. Der „Beverly Hills“-Interpret, welcher sich die letzten Tage in Amsterdam aufhielt, filmte den Polizeieinsatz und teilte den Clip anschließend via Instagram mit seinen Fans.

In dem Video sagt der Rapper, dass er und sein Kumpel „gefickt“ seien, da der Kofferraum voller Odd wäre. Später teilte er seinen Anhängern jedoch mit, dass die Polizei nichts gefunden habe.

Da hat Ufo361 wohl viel Wirbel um nichts gemacht!

Hier könnt ihr euch die Videos des Rappers reinziehen:

1

Posted by Das Gespenst on Dienstag, 27. Februar 2018

2

Posted by Das Gespenst on Dienstag, 27. Februar 2018

3

Posted by Das Gespenst on Dienstag, 27. Februar 2018

LIES AUCH:
18 Karat & die Geld Gold Gras Box - Inhalt, Features, Tracklist

LIES AUCH:
Hohe Summen & Super Optik: Die teuersten Musikvideos im Deutschen Rapgame!