„Wenn Biggie auf Shaq gehört hätte, wäre er am Leben…“

0

notorious_big_sunglasses

Amin Elhassan ist ein Kommentator bei ESPN und kennt als einer der wenigen die Rolle von Shaquille O’Neal in dem Mord an Notorious B.I.G.

Shaq hat Biggie in dieser Nacht nämlich noch einmal getroffen und sollte dabei sein. Er sollte mit Biggie um die Häuser ziehen und mit seinem Freund feiern, aber die ganze Geschichte sollte leider anders kommen.

Biggie wollte auf eine VIBE Party, Shaq sagte zu ihm jedoch „Geh da bitte nicht hin“, so als hätte er gespürt, was passieren würde. Biggie wollte sich davon nicht abbringen lassen und zu Shaq gemeint, dass er auf jeden Fall hingeht.

Später hat sich O’Neal umentschieden und wollte sogar hingehen, ist jedoch auf seiner Couch in voller Ausgehkluft eingeschlafen. Aufgewacht ist er von einem Anruf, der ihm die traurige Nachricht überbringen sollte.

Elhassan meint, „Wenn er auf Shaq gehört hätte, wäre er definitiv noch am Leben“.

Am Anfang, als sich Shaq noch geweigert hat zu der Party zu gehen, sagte er zu Biggie er will „nur chillen“.

Vielleicht hat er ihm sogar vorgeschlagen bei ihm zu bleiben….

Leave A Reply