Yelawolf mit traurigem Geständnis: „Ich bin Alkoholiker und das ist ein großes Problem!“

0

Yelawolf Trauriges Geständnis! Yelawolf packte zum ersten Mal öffentlich über seine Alkoholsucht aus, die ihn schon seit Jahren auf seinem Lebensweg als dunkler Dämon begleitet.

Während des Gesprächs mit ESPN’s Highly Questionable verriet der Shady Records Künstler, dass er derzeit – nach einer nüchternen Phase – wieder dem Alkohol verfallen ist: „Ich bin Alkoholiker und das ist ein Problem. Ich bin nicht stolz darauf, aber es liegt in meinen Genen. Ich habe manchmal gute Zeiten. Ich war fünf Monate lang nüchtern. Nun trinke ich wieder. So ist es nun mal.

Yela gestand zudem, dass er nicht damit umgehen kann, nüchtern zu sein und dass er auch keineswegs ein Vorbild für die Jugendlichen sein möchte: „Ich kann nicht nüchtern sein, das nervt. Ich bin auch kein Vorbild, und wenn ich trinke möchte, dann trinke ich. Keiner soll zu mir aufschauen.“

Hoffentlich wird er dieser Spirale eines Tages entkommen!

Leave A Reply