Young Buck arbeitet an seinem dritten Album „Ca$h Cow“

9

Ex G-Unit Mitglied Young Buck hat nun der Öffentlichkeit verkündet, dass er an seinem dritten und wahrscheinlich letzten Album, unter der Führung von G-Unit Records, arbeiten.

Das Album, das eigentlich „The Rehab“ heißen sollte, trägt nun den Titel „Ca$h Cow“. Buck sagte, dass er damit angefangen hat an seinem Album zu arbeiten, obwohl ihm G-Unit und Interscope noch keine Unterstützung gegeben haben:

Ich und mein Manager Blue sind zu Interscope gegangen. Eigentlich hatten wir einen Termin mit Jimmy Iovine, aber wird wurden zu einem seiner Angestellten geschickt. Das Gespräch dauerte nicht lange bis er die Frage stellte ‚Mit wem möchtest du bei diesem Projekt zusammenarbeiten?‘. Sie haben nicht viel drumherum gesprochen, aber sie betonten, dass es ein weiteres Young Buck Album geben wird. Sie sagten mir, dass die Arbeiten an meinem Projekt gleich zu Beginn des neuen Jahres anfangen werden.“ erzählte Buck.

Young Buck führte fort: „Mir wurde gesagt, ’nach den Ferien wirst du von uns hören‘, aber bis jetzt habe ich nichts mehr von ihnen gehört. Ich denke, dass es so abgelaufen ist, weil 50 sein Album immer wieder verschiebt. Die Fans wissen es, 50 Cent weiß es, und alle da draußen wissen, dass wenn ich die Möglichkeit bekomme ein weiteres Album zu veröffentlichen, werde ich das verdammte Ding releasen

Quelle

9 Kommentare

  1. wenn ich mich dieses jahr auf ein album freue dann auf young buck´s und noch n paar andere…

  2. hahaha du dummerchen bist noch bei gunit gesigned!
    50 und interscope entscheiden was auf dein album kommt hahaah

  3. buckthelaw on

    CurtiXs du kleiner hardcore hater..!
    aber hauptsache gayo übersteht die nächste schlägerei hab ich recht??:D

  4. Boah, ich freu mich schon auf das neue Album,…
    das wir jeden Kopf, der G-Unit Member ficken ! xD
    Young Buck ist der BESTE !!!
    Respekt !

Leave A Reply