Das große Facebook Ranking: Top 100 der amerikanischen & deutschen Rapper – Wer hat die meisten Likes?

10

Rapper Ranking Facebook Wer hat die meisten Likes auf Facebook: Wir haben uns an die Arbeit gemacht und für euch eine Facebook Ranking Top 100 Liste, jeweils für die amerikanischen und deutschen Rapper, aufgestellt.

Top 100 der US-Rapper
1. Eminem: 83,1 Mio.
2. Akon: 53,5 Mio.
3. Lil Wayne: 50,5 Mio.
4. Nicki Minaj: 41,2 Mio.
5. 50 Cent: 36,6 Mio.
6. Chris Brown: 35,5 Mio.
7. Drake: 33,1 Mio.
8. Snoop Dogg: 31,2 Mio.
9. Wiz Khalifa: 29,1 Mio.
10. T.I.: 21,4 Mio.
11. Jay-Z: 19,6 Mio.
12. Flo Rida: 17,5 Mio.
13. Will.I.Am: 13,9 Mio.
14. Ludacris: 12,6 Mio.
15. T-Pain: 11,5 Mio.
16. Kid Cudi: 11,3 Mio.
17. Dr. Dre: 11 Mio.
18. Tyga: 10,9 Mio.
19. Nelly: 9,6 Mio.
20. Sean Kingston: 9 Mio.
21. Waka Flocka Flame: 8,6 Mio.
22. Soulja Boy: 8,2 Mio.
23. Gucci Mane: 7,8 Mio.
24. B.o.B: 7,4 Mio.
25. Young Jeezy: 6,5 Mio.
26. The Game: 6,3 Mio.
27. Rick Ross: 6,2 Mio.
28. Ice Cube: 5,4 Mio.
29. Mac Miller: 5,1 Mio.
30. Pharrell: 5 Mio.
31. Kendrick Lamar: 4,9 Mio.
32. Big Sean: 4,9 Mio.
33. Bow Wow: 4,7 Mio.
34. Macklemore: 4,1 Mio.
35. Lupe Fiasco: 4,1 Mio.
36. Asap Rocky: 4,1 Mio.
37. Meek Mill: 4,1 Mio.
38. Tinie Tempah: 4,0 Mio.
39. Nas: 3,8 Mio.
40. J. Cole: 3,7 Mio.
41. Wale: 3,6 Mio.
42. 2 Chainz: 3,5 Mio.
43. Plies: 3,5 Mio.
44. Yo Gotti: 3 Mio.
45. Busta Rhymes: 2,8 Mio.
46. DMX: 2,7 Mio.
47. Tech N9ne: 2,7 Mio.
48. Birdman: 2,6 Mio.
49. Diddy: 2,6 Mio.
50. LL Cool J: 2,6 Mio.
51. MGK: 2,5 Mio,
52. Common: 2,4 Mio.
53. Juicy J: 2,3 Mio.
54. Kid Ink: 2,3 Mio.
55. Lil Kim: 2,1 Mio.
56. Fabolous: 2,1 Mio.
57. French Montana: 2 Mio.
58. Hopsin: 1,9 Mio.
59. Method Man: 1,9 Mio.
60. Mos Def: 1,7 Mio.
61. Lloyd Banks: 1,7 Mio.
62. Ace Hood: 1,6 Mio.
63. Fat Joe: 1,5 Mio.
64. YG: 1,5 Mio.
65. Yelawolf: 1,5 Mio.
66. Xzibit: 1,4 Mio.
67. Scarface: 1,3 Mio.
68. ASAP Ferg: 1,3 Mio.
69. E-40: 1,3 Mio.
70. Master P: 1,2 Mio.
71. Schoolboy Q: 1,1 Mio.
72. Pusha T: 1,1 Mio.
73. Too Short: 1,1 Mio.
74. Jadakiss: 1,1 Mio.
75. Bun B: 1 Mio.
76. Young Buck: 1 Mio.
77. Chief Keef: 1 Mio.
78. Iggy Azalea: 0,944 Mio.
79. Jim Jones: 0,936 Mio.
80. Talib Kweli: 0,919 Mio.
81. Chamillionaire: 0,901 Mio.
82. Currensy: 0,886 Mio.
83. BIG KRIT: 0,736 Mio.
84. Nipsey Hussle: 0,7 Mio.
85. Cassidy: 0,688 Mio.
86. Azealia Banks: 0,668 Mio.
87. Earl Sweatshirt: 0,610 Mio.
88. Asher Roth: 0,558 Mio.
89. Mystikal: 0,517 Mio.
90. Rich Homie Quan: 0,451 Mio.
91. Tyler The Creator: 0,305 Mio.
92. Frank Ocean: 0,377 Mio.
93. Trinidad James: 0,373 Mio.
94. Big Boi: 0,370 Mio.
95. Prodigy: 0,366 Mio.
96. Chance The Rapper: 0,344 Mio.
97. Jay Rock: 0,282 Mio.
98. Q-Tip: 0,253 Mio.
99. Action Bronson: 0,187 Mio.
100. Vado: 0,086 Mio.

Seite 2: Die Top 100 der deutschen Rapper >>>

1 2

10 Kommentare

  1. Frank Ocean 377 und Shindy 198 k…. das hätte ich warscheinlich viel mehr erwartet
    Toonys geld hat nur für 107k ausgereicht…xD

  2. gunitsoldier55 on

    Schöne Liste.
    Solange ein Akon mehr Likes hat als Lil Wayne ist die Welt noch OK

  3. BlackHippyCrew on

    Schon krass wenn man vergleicht wie viele likes flo Rida, ludacris oder Nelly haben und dann sieht wie viele Alben sie verkaufen..zeigt mal wieder das erfolgsfans keine Alben kaufen! kendrick zB verkauft mehr als 1 Viertel von seinen fb likes, und die drei oben genannten nicht mal ein Hundertstel :D

  4. Du vergleichst Äpfel mit Birnen.. Nelly, Akon, Flo Rida sind ALLE viel, viel bekannter als Newcomer wie Kendrick. Nelly und Akon sind beide schon seit 10 Jahren und länger dabei und haben insgesamt mit ihren Alben wesentlich mehr verkauft als Kendrick. Flo Rida ist auch länger dabei. Die Verkaufszahlen der Alben spielen dabei aber sowieso keine Rolle. Entscheidend sind die Singles. Schau dir einfach mal die Single-Verkäufe von einem Flo Rida an..die Teile laufen weltweit im Radio. Selbst Nelly, der mit seinem letzten Album total gefloppt ist, hat es mit der „Hey Porsche“ Single aber sogar in Deutschland ins Radio und die Charts geschafft. Sowas merkt sich das Facebook-Volk und springt darauf an. Deswegen haben diese Musiker viel mehr Likes. Ganz davon ab, dass ich Akon nicht als Rapper bezeichnen würde, der macht nen Misch aus RnB und Autotune. Singen kann der auch nicht. Über Flo Rida brauchen wir gar nicht zu diskutieren, der ist genau so Pop wie es ein Nelly mit „Hey Porsche“ geworden ist, nur noch viel krasser. Es steht aber außer Frage, dass Kendrick das eigentliche Genie ist. Er hat es nämlich mit komplett radio-untypischer Mukke und ohne Kommerz-Kacke geschafft, in 2012 über 1Mio. Alben zu verkaufen. Das ist ´ne Leistung.

  5. SpongeBozz fehlt. Und ja, wenn man sich die Namen in der Liste so anschaut, dann gehört der da auch rein..

  6. Die Tatsache, dass Akon aber auf Nr. 2 steht, zeigt, dass die Welt alles ist, aber sicher nicht in Ordnung. Zumindest aus der Sicht eines HipHop-Fans..

  7. gunitsoldier55 on

    Kool Savas hat sein Facebook vor ner Weile gelöscht. Kanye gibt es auf Facebook auch nicht.

  8. gunitsoldier55 on

    Aus langeweile:

    1. Eminem hat mehr Alben verkauft als Likes

    2. Akon hat 10x mehr Likes als verkaufte Alben

    3. Lil Wayne hat ca 3x mehr Likes als “

    4. 50 Cent beides ca gleich

    Alle angaben ca und gerundet. De facto sind Eminem und 50’s likes sehr legitim.

Leave A Reply