Old & Gold: Snoop über gefährlichen Zwischenfall mit Tupac: „Wir hatten Todesangst, dachten wir gehen drauf!“ - hiphopholic.de

Old & Gold: Snoop über gefährlichen Zwischenfall mit Tupac: „Wir hatten Todesangst, dachten wir gehen drauf!“

snoop tupac
Woow! Snoop Dogg erzählte mal über einen gefährlichen Zwischenfall, den er zusammen mit Tupac zu den Blütezeiten bei Death Row Records erlebt hatte.

Jahr 1993, Snoop wurde nach einem langwierigen Prozess vom Vorwurf des Mordes freigesprochen. Aus gegebenen Anlass machten er, Tupac und ihr Labelboss Suge Knight einen Abstecher in die Karibik, um den Freispruch gebührend zu feiern. Dort passierte dann fast eine Tragödie!

Gegenüber Spiegel packte das Rapurgestein über den gefährlichen Zwischenfall aus:

„Tupac und ich machten Parasailing. Wir hingen zusammen im Gleitschirm, von einem Boot gezogen, das Suge steuerte. Der verlangsamte plötzlich das Tempo und zog an der Leine, so dass wir ins Meer stürzten. Wir verhedderten uns in den Seilen und wären um ein Haar ersoffen. Wir hatten Todespanik, denn es soll dort Haie geben, und Suge lachte sich schlapp. Wir fanden das überhaupt nicht komisch.“

Werbung

Comments

comments

About Author

Zur Werkzeugleiste springen