Old & Gold: Snoop über gefährlichen Zwischenfall mit Tupac: „Wir hatten Todesangst, dachten wir gehen drauf!“

0

Woow! Snoop Dogg erzählte mal über einen gefährlichen Zwischenfall, den er zusammen mit Tupac zu den Blütezeiten bei Death Row Records erlebt hatte.

Im fernen Jahr 1993 ereignet sich diese Gesichte, die später immer wieder erzählt werden sollte. Snoop wurde nach einem langwierigen Prozess vom Vorwurf des Mordes freigesprochen.

Aus gegebenen Anlass machten er, Tupac und ihr Labelboss Suge Knight einen Abstecher in die Karibik, um den Freispruch gebührend zu feiern. Doch es handelt sich bei dem Trio natürlich um keine braven Bürger, sondern um verrückte Hip-Hop Künstler, die richtig Action erleben wollen!

Das führt natürlich nicht immer zu positiven Konsequenzen und dieser Fall gehört eben auch dazu. Dort passierte dann fast eine Tragödie!

Leave A Reply