Biggie und Wu-Tang Clan: Besondere Art der Ehrung!

0

Wenn ihr demnächst mal durch Brooklyn oder Staten Island schlendert, solltet ihr auch mal auf die Straßenschilder achten, denn der New Yorker Stadtrat hat einstimmig für die Umbenennung zweier Straßen nach diesen legendären Rappern gestimmt!

Demnächst findet man in Brooklyn den Christopher Wallace Way. Es trägt den Geburtsnamen von The Notorious B.I.G.

Diese Entscheidung wurde von der Gemeinde schon vor einiger Zeit getroffen. Nun soll dies allerdings auch umgesetzt werden.

In Staten Island wird es weiterhin den Wu-Tang Clan District geben.

Das sind richtig geile Nachrichten! Hip-Hop verwurzelt sich langsam in der gesamten Gesellschaft und zum Jahresende sind das tolle Neuigkeiten!

Laut LeRoy McCarthy, dem Kopf hinter der Sache, wurde es Zeit, dass die Stadt, in der Hip-Hop „geboren“ wurde, diese Kultur Respekt und Anerkennung schenkt.

Wann glaubt Ihr wird sowas in Deutschland mal eingeführt?

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.