Besondere Art der Ehrung: Biggie und Wu-Tang Clan als Teile von New York!

0

Wenn ihr demnächst mal durch Brooklyn oder Staten Island schlendert, solltet ihr auch mal auf die Straßenschilder achten, denn der New Yorker Stadtrat hat einstimmig für die Umbenennung zweier Straßen nach diesen legendären Rappern gestimmt!

Demnächst findet man in Brooklyn den Christopher Wallace Way. Es trägt den Geburtsnamen von The Notorious B.I.G.

Diese Entscheidung wurde von der Gemeinde schon vor einiger Zeit getroffen. Nun soll dies allerdings auch umgesetzt werden.

Biggie ist schließlich in Brooklyn geboren und hat auf den Straßen von New York seine steile, aber leider sehr kurze Rapkarriere begonnen.

Vor allem in New York gehört B.I.G mittlerweile zum Mythos der Stadt. Da fällt dem Stadtrat die Entscheidung über die Straßenumbenennung natürlich nicht allzu schwer.

Leave A Reply