Classics: Die Top 8 Kiffer Hymnen - hiphopholic.de

Classics: Die Top 8 Kiffer Hymnen

Seite 1 von 9

snoop weed

Rapmusik wird immer differenzierter. Vom düsteren Horror-Rap aus dem Süden bishin zu den Trap-Beats der neuen Zwanziger, von A$AP Rocky bis Kendrick Lamar. Immer spezieller werden die Sounds, immer nischiger die Nischen.Und schon lange muss man – wie man an Asher Roth oder Macklemore oder Kid Cudi ganz gut sehen kann – kein Gangster mehr sein, um Erfolg im Rap-Game zu haben.
Snoop Dogg - Gras

Doch einen gemeinsamen Nenner, sozusagen der Kleber der Rapkultur, findet man immer noch: Cannabis. Die meisten Rapper feiern den Konsum der zumeist immer noch illegalen Pflanze mit der berauschenden Wirkung, rappen über das Kiffen, über das High-Sein, darüber, dass sie Hanfsamen oder Greenhouse Seeds kaufen und selber züchten, dealen und ein besseres Leben führen. Hier sind die Top 8 der größten Kiffer-Hymnen, die das Rap Genre zu bieten hat:

LIES AUCH:
Snoop Dogg hat 600.000 Dollar Steuerschulden

Werbung

Werbung

Alle Rechte vorbehalten © 2008 - 2018 HipHopHolic.de | Sitemap | Impressum | Re-Design und Entwicklung der mobilen Version von ONLIT
HipHopHolic, hol dir deine tägliche Dosis Hip Hop ab! Das Portal mit den neuesten News, Songs, Videos, Mixtapes, Releases
und Tourdates aus der Welt des Hip Hops. Täglich neu!