Hohe Summen & Super Optik: Die teuersten Musikvideos im Deutschen Rapgame!

Seite 1 von 7

somachiches
Sieben Videos, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, aber eines haben sie gemeinsam: Sie hatten VERDAMMT hohe Produktionskosten!

Rapper prahlen gerne, das gehört irgendwie zur Rapkultur, deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass man keine Kosten und Mühen scheut, um aufwendige und schicke Videos zu produzieren.

Daher kosten die meisten von diesen Meisterwerken so viel, wie ein nagelneuer Sportwagen!

Wir haben euch Sieben Musikvideos ausgesucht, die, für deutsche Verhältnisse, absoluter over the top sind!

#1 Kay One – „Tag des jüngsten Gerichts“


Der große Disstrack gegen Bushido, ewig lang angekündigt und nach eigenen Worten 40.000 Euro schwer!

Dummerweise wurde das Musikvideo, im Zuge seines Beefs mit EGJ, rechtlich aus dem Netz genommen.