Kollegah & Bushido: Wessen Vermögen ist größer?

0

Mit HipHop kann man eine ganze Menge Geld verdienen. Hinzu kommen Verträge mit Modemarken und dergleichen, durch die Künstler ein zusätzliches Einkommen generieren können. Im Folgenden seht ihr, wie sich das jeweilige Vermögen von Kollegah und Bushido zusammensetzt.

Kollegah aka „Kolle der Boss“

Kollegah nennt ein Vermögen von circa 5 Millionen Euro sein Eigen. Jährlich verdient der Rapper derzeit um die 600.000 Euro. Wie die meisten anderen Interpreten, erhält „Kolle“ 10% des Geldes, welches mit seinen Albumverkäufen erwirtschaftet wird. Auch mit seinem eigenen Label „Alpha Music“ erzielte der selbsternannte „Boss“ bereits enorme Gewinne. Laut eigener Aussage handelte er mit einem Major Label einen 6 Millionen Euro Deal aus.

Pro Auftritt erhält der Rapper geschätzte 10.000 Euro. Hinzu kommt das sogenannte „Youtube-Money“, welches sich zwischen 50.000 und 90.000 Euro jährlich bewegen dürfte sowie der Erlös aus den Merch-Verkäufen. Für sein Fitnessprogramm, das der Rapper geschickt bewirbt, verlangt er 197,- Euro von seinen Fans.  Der ehemalige Jura-Student ist ein gewiefter Geschäftsmann, welcher sich als Kunstfigur zu vermarkten weiß. Auch wenn er keine „AKs im Wandschrank“ bunkert, bedient er das Gangster-Image doch nahezu perfekt!

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.